Um richtig zu funktionieren, verwenden wir Cookies auf Stayokay.com. Sehen Sie sich unsere Cookie-Politik. schließen

Tolle Städtetrips nach Rotterdam

01 September 2017

Alle Damen und Herren aufgepasst: Wer bei europäischen Großstädten nur an Amsterdam, London oder Paris denkt, muss seinen Horizont dringend erweitern. Rotterdam schickt sich an, diese Phalanx zu brechen und in die Top drei vorzustoßen, weil es mittlerweile ein sehr beliebtes Ziel für Städtetrips geworden ist ‒ sowohl bei Niederländern als auch bei ausländischen Gästen. Sie sind total überrascht? Wir überhaupt nicht. Aber wir erklären Ihnen gern, warum das so ist.

Am Anfang war der Bahnhof

Sie steigen aus dem Zug, nehmen die Rolltreppe und stehen auf einmal mitten in einem riesigen architektonischen Kunstwerk. Der Bahnhof von Rotterdam ist nämlich ein echter Blickfang. Das 2014 eröffnete Gebäude ist an seinem höchsten Punkt 30 Meter hoch und erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 4.700 Quadratmetern. Die aparten Formen der Bahnhofshalle ziehen Sie stundenlang in ihren Bann. Sie merken sofort, dass Sie in einer Stadt angekommen sind, die anders ist als die anderen. Möchten Sie gern wissen, wie es ist, in einem Kunstwerk zu übernachten? Kein Problem! Stayokay Rotterdam befindet sich in den berühmten Kubushäusern! 


Der Bahnhof von Rotterdam

Von A nach B

Eine große Stadt, wenig Zeit und viel zu viel zu erleben. Zum Glück muss die Fahrt von A nach B überhaupt nicht teuer und langweilig sein. Es heißt nicht umsonst, dass die Reise wichtiger ist als das Ziel. Schon für kleines Geld können Sie eine herrliche Bootstour auf der Maas unternehmen. Oder leihen Sie sich ein Stayokay-Fahrrad aus, erklimmen Sie die beeindruckende Erasmusbrücke und genießen Sie eine spektakuläre Aussicht auf die Skyline der Stadt. 

Tauchen Sie ein in die Welt der Kunst

Was Kunst und Kultur betrifft, wissen Sie sofort, dass Sie in dieser Stadt genau richtig sind. Genießen Sie bildende Kunst im wahrsten Sinne des Wortes bei Boijmans van Beuningen, oder besuchen Sie interessante Wechselausstellungen in der Rotterdamer Kunsthalle. Sie möchten Kunst lieber an der frischen Luft genießen? Kein Problem! Gehen Sie in die Witte de Withstraat für ein leckeres Mittagessen oder ein erfrischendes Getränk. In dieser Straße wimmelt es nur so von Kunstwerken, und jeder Künstler, an dem Sie vorbeigehen, ist auf seine Weise einzigartig. 

Shoppen bis zum Umfallen

Sie möchten einmal woanders als bei den großen Einzelhandelsketten einkaufen? Dann durchstöbern Sie die eigensinnigen Vintage-Boutiquen! Eine Shoppingtour in der Hafenstadt bedeutet für Sie Taschen voll mit einzigartigen Artikeln ‒ garantiert. Lassen Sie sich auf keinen Fall die exklusiven Modeboutiquen in der Van Oldenbarneveltstraat entgehen, die mit Fug und Recht zu den besten Einkaufsstraßen Rotterdams zählt. Sie bevorzugen die kleinen übersichtlichen Secondhandshops? Dann werden Sie in der Pannekoekstraat bestimmt fündig! 


​V11 Rotterdam

Essen, was die Stadt bietet

Die zahlreichen Impressionen während Ihres aufregenden Städtetrips lassen Sie nicht nur Ihren Horizont erweitern, sondern machen Sie auch ganz schön HUNGRIG! Aber keine Sorge, denn Rotterdam bietet eine Vielzahl guter Restaurants. Wie wäre es zum Beispiel mit dem V11, einem knallroten Schiff im Wijnhaven, wo Sie köstliche englische Gerichte wie Shepherd’s Pie genießen können. Alternativ können Sie Ihren Gaumen auch im ehemaligen tropischen Badeparadies Tropicana verwöhnen, das mittlerweile zur Aloha Bar umfunktioniert wurde. Hier werden hauptsächlich vegetarische Gerichte geboten, aber auch die Liebhaber von Fisch und Fleisch kommen ganz bestimmt auf ihre Kosten. Runden Sie den Tag schließlich mit einem herrlichen Absacker in einer der charakteristischen Kneipen Rotterdams ab, wie zum Beispiel Het Halve Maantje oder De Gouden Snor. 

Und sollten Sie nach so einem aufregenden Tag genügend Eindrücke gesammelt haben, können Sie sich einer Sache sicher sein: Stayokay ist immer um die Ecke!