Um richtig zu funktionieren, verwenden wir Cookies auf Stayokay.com. Sehen Sie sich unsere Cookie-Politik. schließen

Amsterdam im Rampenlicht

06 Dezember 2016

Eine Brücke in allen Farben des Regenbogens, Hunderte von beleuchteten Blumenzwiebeln treiben auf den Grachten, und ein Schleier aus Tausenden von LEDs tanzt mit dem Wind. Diese Kunstwerke sind allesamt auf dem Amsterdam Light Festival zu bestaunen. Vom 2. Dezember 2016 bis einschließlich zum 22. Januar 2017 sind die Scheinwerfer auf die Grachten und die Innenstadt von Amsterdam gerichtet.

Internationale Lichtkünstler, Architekten und Designer präsentieren ihre Kunstwerke, die niederländische Hauptstadt bildet die Bühne. Bewundern Sie mehr als 35 prächtige Lichtobjekte aus einem Ausflugsboot oder gehen Sie an den Grachten entlang spazieren.

Water colours

Wenn Sie den Steg zu den Booten entlang schreiten, steigt Ihnen der Duft von heißem Glühwein in die Nase. Die 75 Minuten dauernde Rundfahrt bietet Ihnen einen anderen Blick auf die Stadt. Fahren Sie über das IJ in Richtung Schifffahrtsmuseum und werfen Sie einen Blick auf den Blueprint, der auf das Gebäude projiziert wird. Sehen Sie sich  hier die ganze Route an!

Illuminade

Erkunden Sie die Wanderroute Illuminade und laufen Sie durch die kulturreiche Weesper- und Plantagengegend. Die Illuminade beginnt am 15. Dezember, und die Kunstwerke sind bis einschließlich zum 8. Januar 2017 zu bewundern. Dieses Jahr lautet das Thema der Route: Biomimicry, inspired by nature. Hiererfahren Sie mehr zur Route und zu den Kunstwerken!

Place 2 be

Sie möchten Amsterdam noch länger genießen? Dann checken Sie in einem der drei Hostels in Amsterdam ein. Sehen Sie sich schnell die Hostels an!