Ort
Hostel Wählen
Personen
1 Erwachsene
Reisedaten
14 - 15 Dez

Personen

Ik wil boeken met een groep van meer dan 20 gasten

Check in - Check out

<TRANSLATE>Maximaal 7 dagen.</TRANSLATE>

Kijkje in de Kijk-Kubus

Als je voor de kubuswoningen van architect Piet Blom staat, dan is waarschijnlijk je eerste gedachte: hoe kun je in zo’n huis met schuine wanden leven? Voor het antwoord ga je naar de Kijk-Kubus Museumwoning. Deze ingerichte kubuswoning geeft je een goede indruk hoe het woont in een kubus.

„Entdecken Sie, wie es sich in einer Rotterdamer Kubuswohnung lebt; eines der markantesten Bauwerke der Architekturstadt Rotterdam.”

Nehmen Sie nur ein einziges Buch über (niederländische) Architektur und Sie begegnen den Rotterdamer Kubuswohnungen. Das ist auch gut, denn bereits seit mehr als 30 Jahren sind diese Wohnungen ein architektonisches Phänomen und bestimmen das Stadt- als auch das Architekturbild Rotterdams. Piet Blom wollte mit den Wohnungen eine Art Dorf in einer großen Stadt bauen. Hierbei sah er die Häuser als Bäume und den Komplex als Wald an. Das erklärt auch den Namen des Gebäudekomplexes: Blaakse Bos.

Schön zu wissen!

Zwischen den Häusern liegt das Schaakstukkenmuseum versteckt. Die Kollektion enthält antike Schachspiele. Das Museum organisiert jährlich einen Wettbewerb, bei dem man ein Schachspiel entwerfen darf.

  Kubuswoningen
Adresse: Overblaak 70, Rotterdam
Geöffnet: täglich zwischen 10.00 - 18.00 Uhr
Eintritt: € 3 (Erwachsene), € 1,50 (Kinder bis 12 Jahre) 
Online: kubuswoning.nl

Kubuswoningen