Ort
Hostel Wählen
Personen
1 Erwachsene
Reisedaten
24 - 25 Sep

Personen

Ik wil boeken met een groep van meer dan 20 gasten

Check in - Check out

<TRANSLATE>Maximaal 7 dagen.</TRANSLATE>

Früh auf die Pirsch

Ist Ihr Kind gern draußen in der freien Natur? Dann sind im Nationalpark De Hoge Veluwe genau richtig. In diesem Nationalpark gibt es täglich etwas zu erleben – von Rehe beobachten über schöne Schnitzeljagden bis hin zum Laufen über Flugsand.  

„Am besten beobachten Sie Wild zwischen Juni und Oktober, insbesondere früh morgens und in der Abenddämmerung.“

Wenn Sie in De Hoge Veluwe Wild beobachten wollen, ist die Zeit zwischen Juni und Oktober am besten – vor allem frühmorgens und in der Abenddämmerung. Ein guter Startpunkt ist das Besucherzentrum. Hier zeigt man Ihnen gern den Weg zu den Beobachtungsposten, von wo aus Sie mit etwas Glück Wildschweine, Rehe oder Hirsche sehen. Ein weiteres Highlight sind die verschiedenen Touren, bei denen Sie besondere Bäume suchen, die Vogelbeobachtungshütte besuchen und mit Zweigen basteln. 

Schön zu wissen!

Das Besucherzentrum des Nationalparks De Hoge Veluwe beherbergt auch ein besonderes Museum: Museonder, das weltweit erste unterirdische Museum. Dieses Museum gibt einen guten Einblick in das unterirdische Leben.

Fotografie: Nationaal Park De Hoge Veluwe
  Nationaal Park De Hoge Veluwe
Adresse: Houtkampweg 9, Otterlo 
Öffnungszeiten: Januar bis März, November und Dezember täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr, April täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr, Mai und August täglich von 8.00 bis 21.00 Uhr, Juni und Juli täglich von 8.00 bis 21.00 Uhr, September täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr, Oktober täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr
Eintritt: 9,30 € (Erwachsene und Teenager), 4,65 € (Kinder zwischen 6 und 12 Jahren), kostenloser Eintritt für Kinder bis 5 Jahre
Online: http://www.hogeveluwe.nl

Nationaal Park De Hoge Veluwe